Das „Innere Kind“ in der Hypnose

Wie Hypnose das „Innere Kind“ ausheilt

Unser „Inneres Kind“ ist stets bei uns, auch wenn wir uns dessen nicht bewusst sind, wir es nicht direkt wahrnehmen. Es ist ein symbolischer Ausdruck für einen Teil der Psyche, der Seele.

In jedem von uns wohnt das „Innere Kind“, umfasst den Gefühlsbereich, welcher der rechten Gehirnhälfte zugeordnet wird. Das Gegenstück dazu ist das „Erwachsenen Ich“, wo der Verstand vorherrscht.

Welche Auswirkung hat das „Innere Kind“ auf Dein Leben?

Das „Innere Kind“ hat einen maßgeblichen Einfluss auf Dein gesamtes Leben, egal um welchen Bereich des Lebens es sich handelt. Bestimmt kommt Dir das eine oder andere bekannt vor: Du landest immer in denselben unguten Beziehungen, Du strengst Dich an, aber erreichst Dein Ziel trotzdem nicht, Du fühlst Dich traurig, leidest an Ängsten, wirst eifersüchtig, gerätst in negative Gefühle, die Dich blockieren und weißt nicht warum. Vielleicht spürst Du auch Wut, Groll, Unzufriedenheit, fühlst Dich ausgelaugt, motivationslos, opferst Dich für andere auf oder fühlst Dich oft hilflos und machtlos.

All dies ist im Laufe Deines Lebens, Deiner Entwicklung entstanden und umfasst alle Glaubensmuster und Denkprogramme, ob bewusst oder unbewusst, die Du übernommen hast von Eltern, Erzieher oder der Gesellschaft.

Wenn Du zu hören bekamst, dass Du unzulänglich bist, nicht genügst, unwichtig bist, stets Fehler machst, hast Du jetzt oft selbst diese Meinung über Dich, hältst Dich vielleicht für nicht liebenswert oder tust alles um geliebt zu werden.

Wenn Deine Gefühle nicht genügend ernst genommen wurden, Deine Eltern diese Dir gegenüber nicht oder nur wenig zeigen konnten, hast Du vielleicht gelernt sie zu ignorieren oder zu verdrängen.

Die Auswirkungen des verletzten „Inneren Kindes“ zeigen sich auch in Partnerschaftsproblemen, Konflikten, mangelndem Selbstwertgefühl, mangelnder Entscheidungsfähigkeit, diversen Beeinträchtigungen bis hin zu körperlichen Erkrankungen.

Hat jeder ein verletztes „Inneres Kind“?

Ja, egal wie alt oder jung Du bist. Ich habe noch nie einen Menschen kennen gelernt, der nicht auch negative Erlebnisse aus seiner Kindheit hatte und genau diese sind im „Inneren Kind“ noch vorhanden, mischen sich unbewusst in Dein Leben ein als Gefühlserfahrungen. Bei manchen ist auch teilweise ein Kontaktabbruch zum „Inneren Kind“ entstanden, was im Leben viel Kraft kostet und auslaugt.

Kann man das „Innere Kind“ ausheilen mit Hypnose, die Ursachen aufdecken und neutralisieren?

Ja, durch eine sogenannte analytische Hypnose, auch Regress genannt. (Regress ist nicht zu verwechseln mit Rückführung! Regress befasst sich mit den Geschehnissen bis zu unserer Geburt. Bei der Rückführung geht es um die Seelenreise, um das Zwischenleben und die Reinkarnation). Eine analytische Sitzung sollte immer vor einer Rückführung gemacht werden, da wir im Hier und Jetzt leben.

Über die Gefühle sind alle prägenden Ereignisse und Erfahrungen gespeichert. Durch dies gelangen wir in der analytischen Hypnosesitzung zu den Erlebnissen die das „Innere Kind“ geprägt haben und heilen es aus, wodurch Prägungen, Blockaden gelöst werden. Ebenfalls wird das „Erwachsene Ich“, wieder mit dem „Inneren Kind“ innig und auf liebevolle Weise verbunden. Es ist eine Reise in die Vergangenheit zur Ausheilung, die jeder Mensch in seinem Leben einmal unternehmen sollte.

Was bringt Dir die Ausheilung des „Inneren Kindes“ mit Hypnose?

Du wirst ein Glücksgefühl, eine Liebe in Dir spüren, ein Angekommen sein, wie Du es bis heute wahrscheinlich noch nie erlebt hast. Gleichzeitig wirst Du Dich powervoll, zufrieden, glücklich, zentriert und kraftvoll fühlen. Die bisherigen Blockaden, Prägungen werden wie auf unerklärlicher Weise verschwunden sein.

Die Ausheilung des „Inneren Kindes“ ist der Grundstein für ein glückliches, zufriedenes und erfolgreiches Leben.

Du hast Fragen oder ein Anliegen?

Rufe an oder fülle das Kontaktformular aus, ich berate Dich gerne.

Telefon +41 (0)62 291 31 47
Mobile +41 (0)79 293 52 80