//-->
Logo_Slogan_top
blockHeaderEditIcon
Icon_Facebook
blockHeaderEditIcon
Icon_YouTube
blockHeaderEditIcon
Menu_Podcast
blockHeaderEditIcon
Keine Panik vor Herausforderungen - 5 Tipps

Wirf die Flinte nicht ins Korn - das schaffst Du!

Bei neuen Herausforderungen denken viele voller Panik: „Das kann ich nicht!“ „Das schaffe ich nicht!“ – obwohl dies fast immer völlig unbegründet ist.

Doch wenn der Film im Kopfkino erst mal gestartet ist, fällt es den meisten sehr schwer, diesen zu stoppen. Die gesamte Gefühlspalette wie Frust, Wut, Angst, Panik breitet sich immer mehr aus, statt mit kühlem Kopf und dem nötigen Selbstvertrauen an die Sache herangehen.

Daher habe ich für Dich, hier einige Tipps, wie Du schwierige Herausforderungen meistern kannst.

Übrigens: am effizientesten ist die Umsetzung der Tipps, wenn Du diese schriftlich machst, statt nur im Kopfkino.

1. Machen Dir bewusst, wie viele Herausforderungen Du in Deinem Leben schon gemeistert hast.
Probleme in der Schule, in der Ausbildung und Du hast Dich auch im Berufsleben behauptet. Vielleicht Kinder erzogen, Beziehungskrisen, Krankheiten bewältigt, Geldsorgen hinter Dir gelassen etc. Egal wie jung oder alt Du bist, Du hast schon so viele Dinge im Leben gemeistert auf die Du stolz sein kannst. Schreibe sie auf und überlege:
Wie hast Du sie gemeistert?
Was hat Dir geholfen beim Überwinden der Herausforderung?

2. Erinnere Dich, was Du schon alles in Deinem Leben gelernt hast.
Velofahren, Autofahren, Kochen, mit dem PC umgehen, Kinder grossziehen und pflegen, einen Beruf, Dein Leben eigenständig organisieren etc. Du kannst jederzeit und in jedem Alter neues dazulernen wenn Du offen und bereit dazu bist. Getraue Dich.

3.  Betrachte das Lernen und Dich-Verändern als Teil von Wachstum in Deinem Leben.
Denn ohne Herausforderung ist kein Wachstum möglich, sondern Stillstand und Stagnation. Wer jeder Herausforderung aus dem Wege geht, nicht bereit und fähig ist sie anzugehen – der stagniert, ob im Job, persönlich oder als Lebenspartner. Verbanne jegliche Aussagen: „Das kann ich nicht, das schaff ich nicht, das gelingt mir sowieso nicht.“

4. Wirf die Flinte nicht ins Korn
Nicht immer klappt alles auf Anhieb, sondern erst beim 2. oder sogar 3. Anlauf.  Viele versuchen etwas, ziehen es aber nicht richtig durch, was eher einer Gewissensberuhigung gleichkommt, statt einem aktiven Angehen. Denke bitte immer daran, das Zehnfingersystem am PC, das Velofahren, Autofahren und vieles mehr, hast Du nicht von heute auf morgen gelernt. Gib Dir selbst die nötige Zeit um die Herausforderung zu meistern.

5. Gestehe Dir allenfalls auch ein: „Ich benötige Hilfe und Unterstützung.“ 
Dies kann ein Experte sein, der Dir hilft diese Herausforderung zu meistern, Dir zur Seite steht, damit Du das Licht am Ende des Tunnels wieder zu sehen kannst und die Lebensfreude zurückeroberst. Auch kann Dich eine gute Freundin/Freund ermutigen und beistehen.

Möchtest Du Deine Resilienz-Fähigkeit kennen? Dann geht es hier zum kostenlosen Resilienz-Test

Vielleicht bist Du auch interessiert, Deine Resilienz zu stärken in einem Seminar: dann geht es hier entlang

Solltest Du Fragen, ein Anliegen haben, scheue Dich nicht und kontaktiere mich.

Deine
Pierina Steiner


PS: Hier gehts zum "Treffpunkt Herausforderungen meistern - Lebensfreude gewinnsen"


 
footer-1
blockHeaderEditIcon

Speed-Flow Coaching GmbH
Pierina Steiner
Weiherweg 2
CH-5745 Safenwil
 


Pfeil_nach_oben
blockHeaderEditIcon
Top
Anker_1
blockHeaderEditIcon
 
footer-3
blockHeaderEditIcon

Gehöre zu den Ersten und profitiere!

Du erhältst von mir regelmässig die neusten Tipps, Ratschläge, Podcast, Videos und profitierst zusätzlich von speziellen Sonderangeboten für Kunden. Trage Dich jetzt mit Vorname und E-Mail Adresse ein.

copyright
blockHeaderEditIcon

Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap  |  Login  |  © text & webdesign GmbH

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*