Hol Dir meine Tipps, Ratschläge um aus Lebenskrisen zu kommen und Deinem Leben eine neue, erfüllende Lebensqualität zu geben. Jetzt raus aus dem alten Trott
*
Logo_Slogan_top
blockHeaderEditIcon
Icon_Facebook
blockHeaderEditIcon
Icon_YouTube
blockHeaderEditIcon
Menu_Podcast
blockHeaderEditIcon
menu
blockHeaderEditIcon
Die Krise in der Lebensmitte "Midlife-Crisis"

Kann die "Midlife-Crisis" jeden treffen?

Viele lächeln und denken, das betrifft mich nicht. Tatsache ist jedoch, diese Krise kann jeden, zu jederzeit betreffen und muss nicht zwangsläufig in der Lebensmitte, ca. zwischen  40 - 50 Jahren auftreten. 

In der ersten Lebenshälfte gehen wir eher „unbewusst“ durchs Leben. „Man“ macht sein Ding, Job, Karriere, Heirate, Kinder, auch wenn die Reihenfolge nicht unbedingt so sein muss. Meist bleibt wenig Zeit für sich selbst. Dann etwa in der Lebensmitte beginnt eine Phase in der sich unsere Werte zu wandeln beginnen und es wird Zeit, Bilanz zu ziehen.

Ja, wir sind nicht mehr die Jüngsten und die stürmischen Zeiten um die Welt zu erobern, sind definitiv vorbei. Das zeigt sich an den ersten grauen Haaren, die sich zwar noch einfärben lassen, doch die Falten beweisen definitiv, dass wir ins Alter gekommen sind. 

Auch gesundheitlich bemerken wir, dass da oder dort das erste Zipperlein kommt. Und wenn wir sportlich aktiv sind, stellen wir fest, dass wir nicht mehr ganz die Leistungen wie in jungen Jahren erbringen. Und ganz langsam aber sicher dämmert es uns, dass unsere Zeit begrenzt ist, genauso wie unsere Möglichkeiten.

Dann hinterfragen wir getroffenen Entscheidungen und beginnen uns zu Fragen zu stellen wie:

  • War’s das?
  • Wer bin ich überhaupt?
  • Bin ich noch glücklich mit meinem Partner/in?
  • Wo stehe ich im jetzigen Punkt meines Lebens?
  • Kommt da noch was?
  • Bin ich glücklich und zufrieden?
  • Konnte ich meine Träume und Wünsche realisieren?
  • Will oder kann ich meine Leben so weiterführen?

Wenn früher Äusserlichkeiten zählten, ist es heut das Innenleben, die Werte die uns interessieren.

  • Welche Werte sind mir wichtig?
  • Und kann ich sie leben?
  • Kann oder konnte ich meine Persönlichkeit entfalten?
  • Traure ich verpassten Chancen nach?
  • Bin ich mit mir selbst im Reinen?
  • Bin ich überhaupt mit meiner Lebenssituation zufrieden?
     

Massgebend ob Du in eine Midlife-Crisis landest oder nicht, ist Deine Lebensbilanz

Ist Deine Lebensbilanz vorwiegend positiv oder negativ?
 

Wenn Du grösstenteils mit Deinem Lebensverlauf zufrieden bist, mit Dir selbst im reinen, dann wirst Du wohl kaum in einer Midlife-Crisis landen.

Wenn Deine Bilanz jedoch ein Minus aufweist, Du Dich eingeengt, eingezwängt fühlst, für Deine Familie aufgeopfert hast ohne auf Deine Bedürfnisse zu achten, dann kann dies zu einer Midlife-Crisis führen. Es gesellen sich dann Selbstzweifel, innere Leere, Freudlosigkeit, Niedergeschlagenheit dazu und auch körperliche Symptome wie Kopf, Rückenschmerzen, Schlafstörungen oder Erschöpfungszustände.

Dann ist genau jetzt Deine Zeit gekommen, um Deine Reissleine in Deinem Leben zu ziehen. Du hast erst das halbe Leben hinter Dir, somit die andere Hälfte noch vor Dir. 

Jetzt ist Halbzeit, genau wie im Fussball, da wird in der Halbzeit auch besprochen, ob die Strategie, die Taktik von der ersten Halbzeit weitergeführt wird.

Genau jetzt ist Deine Chance gekommen, der Schiedsrichter hat in die Halbzeit gepfiffen.

Hältst Du an dem unglücklich machenden Job, an der zerstörerischen Partnerschaft fest, in der Du unglücklich bist und Dein ganzes Selbstvertrauen verloren hast? Oder nimmst Du Dir jetzt endlich das Recht heraus, die andere Hälfte von Deinem Leben, Deine Werte zu leben und glücklich zu sein?

Denn wenn Deine Bilanz negativ ausgefallen ist und Du jetzt Deine Chance nicht ergreifst, dann wirst Du nur noch frustrierte und verbitterter, was schlussendlich auch auf Deine Gesundheit einen grossen Einfluss hat.

Jeder Mensch, auch Du hat ein Recht auf ein glückliches, zufriedenes und erfülltes Leben. Egal in welchem Alter Du bist, es ist absolut nie zu spät, das Ruder herumzureissen, Dich von alten Gewohnheiten, Verhaltensmuster zu verabschieden und neue Wege zu gehen.

Wenn Deine Bilanz positiv ausgefallen ist, dann gratuliere ich Dir. Geniesse Deine zweite Lebenshälfte in vollen Zügen und entwickle Dich noch mehr zu dem Menschen den Du gerne sein möchtest.

Wen Deine Bilanz negativ ausgefallen ist, vielleicht auch nur teilweise, gehe es an, bis Deine Bilanz positiv ist. Denn das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken.

Bevor Du jedoch aus einem Impuls heraus das „Kind mit dem Bad“ ausschüttest, die Scheidung einreichst und den Job kündigst, möchte ich Dich von Herzen bitten, atme kurz durch, besinne Dich auch auf die guten Momente. Lass Dir Zeit für Deine Neuorientierung, lass Dich von einer neutralen Fachperson beraten

Warum nicht von einer Freundin oder einem Freund? Ich weiss, sie meine es gut mit Dir, wollen Dir helfen, sind jedoch nie ganz neutral und können somit die Dinge nicht aus einer gewissen Distanz betrachten. 

Die Midlife Crisis ist im Grunde eine Sinnkrise in der Lebensmitte. Je mehr Du Dich schon früh mit Persönlichkeitsentwicklung beschäftigst, sei dies in einem Einzelcoaching oder Kurse besuchst, desto weniger besteht die Gefahr, in der Lebensmitte in der grossen Krise zu landen. 
 

footer-1
blockHeaderEditIcon

Speed-Flow Coaching GmbH
Pierina Steiner
Weiherweg 2
CH-5745 Safenwil
 


Pfeil_nach_oben
blockHeaderEditIcon
Top
footer-2
blockHeaderEditIcon

Quick-Links

Anker_1
blockHeaderEditIcon
 
footer-3
blockHeaderEditIcon

Gehöre zu den Ersten und profitiere!

Du erhältst jeden Montag die neusten Tipps, Ratschläge, Podcast, Videos und profitierst zusätzlich von speziellen Kunden-Angeboten. Trage Dich jetzt mit Vorname und E-Mail Adresse ein.

copyright
blockHeaderEditIcon

Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap  |  Login  |  © text & webdesign GmbH

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail