*
Logo_Slogan_top
blockHeaderEditIcon
Icon_Facebook
blockHeaderEditIcon
Icon_YouTube
blockHeaderEditIcon
Menu_Podcast
blockHeaderEditIcon
menu
blockHeaderEditIcon
Die Sinnkrise - Fragen nach dem Lebenssinn

Ist das meine Leben?

Vielleicht wachst du einfach eines Morgens auf und denkst: „Das ist mein Leben? Wer bin ich überhaupt? Wohin geht meine weitere Lebensreise?“ Und dann denkst Du: "Das will ich so gar nicht mehr."

Es kann dafür jedoch auch klare Auslöser für die Sinnkrise geben. Eine Lebenskrise durch Veränderung im Job, den Verlust eines Partners, eine schwere Erkrankung, Auszug der Kinder, fehlende Anerkennung, der Mangel an erfüllenden Aufgaben oder in der Routine feststecken.

Ein unschönes Erlebnis ca. im Alter von 29 Jahren, hat bei mir von einem Tag auf den anderen die Sinnkrise ausgelöst. 

Die Sinnkrise kann auch ausgelöst werden durch hinterfragen der Ehe wie z.B. bei einer Kundin. Ihr Ehemann hat schon zwei gescheiterte Versuche des Geschäftsaufbaus hinter sich, wechselt des Öfteren die Jobs. Benimmt sich als wäre er der „Harry-Hirsch“, weiss alles besser und die Familie hat nach seiner Pfeife zu tanzen. Sie muss an allen Ecken und Enden  sparen, da er wieder bei einem weiteren erfolglosen Geschäftsaufbau Kohle verprasst hat. Und dann, wenn endlich die Schuppen von den Augen fallen, geriet sie in die grosse Sinnkrise.   

Viele wissen auch nicht, das bei Depression, Burn Out und bei vielen psychosomatischen Krankheiten im Verborgenen und den Betroffenen völlig unbewusst, eine Sinnkrise zu Grunde liegt.

Wie erkennst Du eine Lebenssinn-Krise?

Du fühlst, dass Dein Inneres, Dein Bauchgefühl Dir schon lange mitteilt: Ändere etwas! Doch die Angst vor einer Richtungsänderung, einer Veränderung hält Dich zurück. Du fragst Dich, ob da nicht noch viel mehr sein kann: mehr Lebenssinn, mehr Sinnhaftigkeit, mehr Dein Leben leben. Auch fühlst Du des Öfteren eine Leere, ein Gefühl der Sinnlosigkeit, der Motivations- und Antriebslosigkeit und empfindest Dein eigenes Handeln vielleicht als Sinnlosigkeit.

Vielfach höre ich von Kunden, ich habe doch alles und sollte rundum glücklich sein, warum bin ich es denn nicht?

Vielfach fehlt einfach das Gefühl, gebraucht zu werden und Anerkennung zu erhalten. Der fehlende Selbstwert ist dann noch zusätzlich ein grosser Faktor in dieser Sinnkrise. Jede Sinnkrise ist so individuell und muss in Selbstreflexion oder mit einem professionellen Coach herausgefunden, respektive aufgedeckt werden.

Die Sinnkrise als Deine Chance nutzen

Klartext heisst das für Dich: ergreife jetzt die Initiative und werde aktiv!

Ich hatte bei meiner Sinnkrise nicht lange gezögert, es war für mich wie ein Tritt in den Hintern. Denn ich fühlte ja schon lange, dass etwas nicht ok. war und etwas geändert werden muss. Ich packte die Chance mit beiden Händen.

Es geht darum, inne zu halten, in Dich zu horchen, Dich mit Deinen Wünschen und Bedürfnissen auseinanderzusetzen und Vergangenes zu reflektieren.

Bitte nimm ein schönes Notizbuch und mache dies unbedingt schriftlich. Wenn Du es nur in Deinen Gedanken durchdenkst, kommst Du nicht in den Prozess des Erkennens. Auch findet mit dem Schreibprozess eine intensivere Auseinandersetzung mit Dir selbst statt und Du gewinnst viele neue Erkenntnisse über Dich. Denn die Lösung liegt im Erkennen!

Stelle Dir bitte folgende Fragen und Antworte Dir selbst ehrlich:

Was ist jetzt gerade?
Mit dieser Frage sollst Du den Ist-Zustand im Detail aufschreiben, ohne jemandem oder etwas die Schuld zuzuweisen, ohne Beurteilung und ohne nach dem Warum zu suchen. 

Was will ich im Leben wirklich?
Was füllt mich aus, was gibt meinem Leben Sinn?
Was fühle ich im Herzen, wofür brennt meine Herz?


Die Antwort wirst Du nie im Aussen finden, nur in Dir selbst. Es ist ein Prozess der Selbstfindung, der Weg-Erkennung, Deines eigenen Lebensplans. 

Wir Menschen sind so im Aussen fixiert, dass wir gar nicht wahrnehmen, wenn wir immer mehr von unseren Werten, von unserem Lebensplan, dem der Lebenssinn zu Grunde liegt abweichen oder immer mehr davon abdriften. 
Eine weitere Thematik ist, dass die wenigsten Menschen echte Lebensziele haben, an denen sie festhalten, bis sie diese erreicht haben… sie erliegen der allgemeinen „Sofakrankheit“ und der grössten Schwäche, „Aufgeben.“

Wenn der „Pfupf“ raus ist

Jedes Kind hat den Pfupf, den Drang, den Wissensdurst. Du wusstest auch ganz genau wie Dein Leben mal aussehen sollte, welche Träume Du verwirklichen wolltest. Doch durch Erziehung, Gesellschaft, Prägungen, alte Glaubensmuster ist das alles tief in der Versenkung verschwunden.
Du hast Dich angepasst, tust was man eben tut.

Es ist wie der Dornröschenschlaf, nur der Prinz wird nie kommen und Dich erwecken.

Du selbst musst es Dir wert sein, endlich zu erwachen damit Dein Leben zu einem erfüllten, glücklichen Leben wird, voller purer Lebensfreude. Du hast zu jeder Zeit, in jedem Alter immer die Möglichkeit das Ruder herum zu reissen und Dich wieder auf Deinen erfüllenden Lebensweg zu begeben – die Chance zu packen.

Ich weiss, es ist nicht immer ganz einfach, aus dem alten Trott auszubrechen, doch es ist absolut zu schaffen, wenn Du es wirklich willst. Auch kannst Du Dir Hilfe holen in einem Coaching oder einem Kurs. Nur tun musst Du es – nur Du ganz alleine bist für Dein Leben verantwortlich.

footer-1
blockHeaderEditIcon

Speed-Flow Coaching GmbH
Pierina Steiner
Weiherweg 2
CH-5745 Safenwil
 


Pfeil_nach_oben
blockHeaderEditIcon
Top
footer-2
blockHeaderEditIcon

Quick-Links

Anker_1
blockHeaderEditIcon
 
footer-3
blockHeaderEditIcon

Gehöre zu den Ersten und profitiere!

Du erhältst jeden Montag die neusten Tipps, Ratschläge, Podcast, Videos und profitierst zusätzlich von speziellen Kunden-Angeboten. Trage Dich jetzt mit Vorname und E-Mail Adresse ein.

copyright
blockHeaderEditIcon

Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap  |  Login  |  © text & webdesign GmbH

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail